Ferien
am
Wasser

Ihr Urlaub direkt am Wasser – Ferienhaus, Ferienwohnung oder Unterkunft mieten und buchen

Ferienhaus Ferienwohnung Urlaub Am See Am Meer Am Fluss

Urlaub mit Seeblick, direkt am Strand, am Meer oder an einem Fluss - in Deutschland sind Ferien am Wasser sehr beliebt. Auf dieser Seite finden Sie exklusive Unterkünfte für die schönsten Wochen des Jahres - und das maximal 500 Meter vom Wasser entfernt. Suchen und finden Sie ein Ferienhaus oder ein Bootshaus am See, eine Ferienwohung mit Meerblick oder eine Unterkunft direkt am Strand. Auf ferienamwasser.reisen finden Sie zahlreiche Angebote für Ihren Traumurlaub und können gleich online mit dem Vermieter in Kontakt treten.

Blockhaus im Spreewald
am Fluss
6 Personen
ab 100 € / Tag

Das Ferienhaus AM HECHTGRABEN NR. 5 befindet sich auf der Museumsinsel des Lagunendorfes Lehde im Spreewald. Es steht direkt am Wasser, hat einen eigenen Steg und einen Garten. Urlaub in einem selten gewordenen Blockhaus.

Künstler-Cottage am Lagunensee bei ROM
am See
6 Personen
ab 80 € / Tag

Wildromantisches Wald-und Seegrundstück, ortsnah und nicht weit der endlosen feinsandigen Dünenstrände, südlich von Rom - ein Geheimtipp für Italien-und Naturliebhaber - Herbsturlaub mit Sonnengarantie.

Der Mutschenhof in Lehde / Spreewald
am Fluss
6 Personen
ab 95 € / Tag

Auf dem Mutschenhof, welcher nur mit dem Kahn zu erreichen ist, erwarten Sie zwei liebevoll eingerichtete Ferienwohnungen. Mit Blick aufs Wasser finden Sie einen Ort der Erholung, wo die Uhren ein wenig langsamer gehen dürfen.

Bootshaus Am Teterower See
am See
4 Personen
ab 85 € / Tag

Sie machen Urlaub in einem originalen Bootshaus AM TETEROWER SEE mit eigenem Boot. Das Ferienhaus im Norden der Mecklenburgischen Seenplatte hat einen Steg, eine Terasse am Wasser sowie einen Garten.

Spreewaldhaus am Wasser
am Fluss
4 Personen
ab 90 € / Tag

Das Ferienhaus AN DER GIGLITZA steht auf einem einmaligen Inselgrundstück direkt am Wasser im Spreewald. Sie machen Urlaub in einem reetgedeckten Haus mit großem Garten an der Spree und eigenem Boot im Lagunenort Lehde.

FeWos im Gutshaus Bartelshagen
am See
6 Personen
ab 55 € / Tag

Willkommen in der Mecklenburgischen Schweiz. Im GUTSHAUS BARTELSHAGEN können Sie Ihren Urlaub in einer unserer 3 Ferienwohnugen verbringen - sie haben unterschiedliche Größen und sind für 2 bis 24 Personen geeignet.



Neue Angebote und Informationen rund um den Urlaub am Wasser

  Zur Newsletter-Anmeldung

Ahoi, Sachsen-Anhalt - Wasserspaß am blauen Band

September 2019

Wassertourismus ist nicht unbedingt das, was Urlauber und Einheimische mit Sachsen-Anhalt verbinden. Länder wie Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern haben da sicher auf den ersten Blick mehr zu bieten. Doch in Sachsen-Anhalt lohnt der zweite Blick. Nicht ohne Grund hat die Landesregierung unlängst das Projekt „Blaues Band“ ins Leben gerufen. Unter dem Slogan vereinen sich zahlreiche Angebote auf und an Seen, Kanälen und Flüssen im gesamten Bundesland. Das blaue Logo mit weißer Schrift und einer Welle ist inzwischen überall dort anzutreffen, wo Wasser ist – und besondere Angebote auf den Gast warten. Und auch wenn aufgrund der Trockenheit seit dem vergangenen Jahr der Wasserspaß mancherorts leidet, stellen wir einige Erlebnisse vor.

Bootfahren auf dem Arendsee

Der Arendsee ist der größte natürliche See in Sachsen-Anhalt und mit 50 Metern auch der tiefste in Norddeutschland. Er befindet sich in der nördlichen Altmark. Der Luftkurort Arendsee ist mit der Buslinie 200 zu erreichen. Angekommen wartet das reinste Wasservergnügen. Neben einem Strandbad gibt es einen Bootsverleih sowie eine Ausleihstation für Stand-Up-Paddelboards. Zwischen Mai und Oktober bietet der Mississippi-Dampfer „Queen Arendsee“ Rundfahrten an. Sogar Sonderfahrten und Trauungen auf dem Wasser sind möglich. Und Abenteuerlustige können einen Jollenkreuzer mieten und ein paar Stunden über den See segeln.

Einkehr im Elb-Havel-Winkel

Für viele völlig unbekannt, für einige ein Geheimtipp - gemeint ist der Elb-Havel-Winkel. Das wasserreiche Gebiet zwischen den zwei Flüssen befindet sich im Nordosten des Bundeslandes und lädt mit seinen zahlreichen Seen sowie der Havel und Elbe zum sanften Natur-Tourismus ein. Wer eine Auszeit aus der Hektik des Alltages sucht, leiht sich ein Paddel- oder ein Hausboot aus und lässt sich einfach treiben. Möglich ist das zum Beispiel auf einen der Seen oder ab Havelberg auf der Havel. Ein Stopp empfiehlt sich flussaufwär


Grundstück geerbt, was nun? – Ferienwohnung als Alternative

August 2019

Gerade ist Bettenwechsel. Die bisherigen Gäste sind vor wenigen Stunden abgereist. Die neuen Urlauber beziehen gleich ihre Wohnung auf Zeit. Frische Blumen stehen auf dem Küchentisch bereit. Die Betten sind bezogen. Die Auszeit in „Hopkas Spreewaldstall“ mitten im Dörfchen Lehde kann beginnen. Was jetzt nach Routine klingt, war nicht immer so. Im Gegenteil. Dort, wo nun Gäste schlafen, wohnten bis vor wenigen Jahren noch Kühe. Sie gehörten den Eltern von Christoph Golinski. Er erbte den Hof und stand vor der Frage: Was nun?

Christoph ist im Spreewald aufgewachsen. Auf dem Grundstück lebte er einst mit Eltern und Großeltern unter einem Dach. Zum Hof gehörten auch ein Stall für die Kühe sowie etwas Land. Die Eltern bewirtschafteten den Betrieb. Aber bereits in den neunziger Jahren war klar, dass aus wirtschaftlichen Gründen eine Übernahme oder Weiterführung des Hofes vollkommen unmöglich ist. Christoph musste sich eine andere berufliche Perspektive suchen, die ihn nach Norddeutschland geführt hat. Dort lebt er noch heute. Wenn es gut läuft, schafft er es mit dem Auto in viereinhalb Stunden in seine Heimat. Wenn es schlecht läuft, können es auch sieben werden.

Seitdem Christoph fernab seiner Heimat lebt, pendelt er regelmäßig in den Spreewald. Im Mai 2016 erbte er den Hof und stand vor der Frage, was aus dem elterlichen Grundstück und den Gebäuden werden soll? „Ich konnte mir zu keiner Zeit vorstellen, dass dort mal andere Menschen leben und ich davor stehe und nicht mehr auf unseren Hof gehen kann“, sagt er. Und auch wenn er vorhat, in einigen Jahren wieder in seine Heimat zurückzukehren. Bis es soweit ist, müssen die Gebäude erhalten werden und sollten nicht leer stehen.

Das geerbte Grundstück liegt direkt am Wasser

Christoph hat Glück. Sein Elternhaus steht mitten in Lehde. Das Dorf befindet sich im Spreewald und ist b