Podcast: Darum haben wir „Ferien am Wasser“ gegründet

Februar 2019

Aus einer Idee und dem Gefühl „Es braucht mehr schöne Dinge im Leben“ ist das Onlineportal „Ferien am Wasser“ entstanden. Diese Idee ist nun schon fast zwei Jahre alt. Nach mehr als einem halben Jahr Entwicklungszeit konnte www.ferienamwasser.reisen im Dezember 2017 online gehen. Von Anfang an war unsere Philosophie, besonderen Unterkünften direkt am Wasser eine Präsentationsfläche zu geben, die sie verdient haben. Daneben stellen wir Regionen vor, die von Wassertouristen geliebt oder erst noch entdeckt werden.

Über unsere kleine Entstehungsgeschichte ist nun ein Podcast erschienen. Der Journalist Stephan Hönigschmid kümmert sich in seinem Startup-Magazin „Founderella“ leidenschaftlich um die Berichterstattung über junge Unternehmen und Ideen. In einem rund 15-minütigen Gespräch unterhält er sich mit uns über „Ferien am Wasser“. Warum braucht es so ein spezielles Buchungsportal überhaupt? Was für besondere Ferienhäuser präsentieren sich bereits auf der Seite und was haben wir selbst in den vergangenen zwei Jahren gelernt?

Doch genug der Worte. Den Podcast gibt es hier zum Nachhören.

Wer mit uns persönlich ins Gespräch kommen möchte, kann sich gern und jederzeit an uns wenden, am besten über unseren Kontakt. Und eines ist uns noch wichtig: Wir möchten immer besser werden. Darum freuen wir uns über Anregungen von Wassertouristen und Anbietern von Unterkünften am Wasser gleichermaßen. Wer sich einfach nur einmal über spannende Wasserthemen informieren möchte, dem legen wir unseren NewsBlog ans Herz. Und wer seine zu vermietende Unterkunft bei uns präsentieren möchte, kann sich hier über die Konditionen informieren.

Ach ja, und hier geht es zu unserer Newsletter-Anmeldung. Wir wünschen viel Freude – am besten am Wasser!

Text: Björn Menzel

Alle News